Ökumenisches Frauenfrühstück

Sieben Frauen der katholischen und evangelischen Kirchengemeinden Kißlegg organisieren seit 1993 „mehr als nur ein Frühstück“.
An vier bis fünf Vormittagen im Jahr bietet das Ökumenische Frauenfrühstück Gelegenheit für Frauen aller Altersstufen den Alltag für ein paar Stunden zu vergessen und sich an schön gedeckten Tischen verwöhnen zu lassen. Ein Vormittag an dem Zeit ist zum Reden und Nachdenken. Als Denkanstoß gibt es außer gutem Kaffee und frischen Brötchen auch ein kräftiges Frühstück für die Seele in unterschiedlichen Formen. So kann dies ein Vortrag, eine Meditation, ein Lebensbericht oder auch ein Sommerfest mit Impulsen und Tänzen sein. Begleitet wird das Frühstück von christlichen Liedern, die gemeinsam gesungen werden.