KISSLEGG HILFT - HILFSAKTION FÜR BEDÜRFTIGE MENSCHEN ODER MENSCHEN IN QUARANTÄNE

Aufgrund der fortwährenden Ausbreitung des Coronavirus sind Risikogruppen, darunter ältere Mitbürger, beim Kontakt mit anderen Menschen, gefährdet. Um das Infektionsrisiko zu minimieren hat die Gemeinde Kißlegg in Zusammenarbeit mit dem Verein Bürger für Bürger Kißlegg e.V.  die gemeinsame Hilfsaktion „Kißlegg hilft“ ins Leben gerufen. Die Idee von Kißlegg hilft ist es bedürftigen Menschen oder Menschen, die sich in freiwilliger oder angeordneter Quarantänte befinden, Hilfe beim Einkaufen, Botengänge oder sonstige wichtige Aktivitäten anzubieten.

Wer kann sich mit seinem Bedarf melden?

  • Corona-Infizierte
  • Kontaktpersonen von Infizierten in Quarantäne
  • ältere Personen (durchaus ab 60 Jahren)
  • Personen mit einem schwachen Immunsystem / Immunerkrankung

Bitte füllen Sie hierzu das Anmeldeformular aus und geben Sie dieses an die Gemeindeverwaltung zurück, melden Sie sich telefonisch unter folgender Nummer: 07563 – 936 0 oder senden Sie uns das Formular per Mail an info(at)kisslegg.de.

HIER GEHT'S ZUM ANMELDEFORMULAR - ICH BRAUCHE UNTERSTZÜTZUNG

Wer kann diese Aktion unterstützen und helfen?

Wenn Sie Ihre Hilfsbereitschaft und Unterstützung anbieten wollen, dann lassen Sie uns das bitte wissen. Füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und geben Sie dieses an die Gemeindeverwaltung zurück, melden Sie sich telefonisch unter folgender Nummer: 07563 – 936 0 oder senden Sie uns das Formular per Mail an info(at)kisslegg.de.

HIER GEHT'S ZUM ANMELDEFORMULAR - ICH KANN HELFEN

Wie geht es nach der Anmeldung weiter?

Die Gemeindeverwaltung und der Verein Bürger für Bürger Kißlegg e.V.  werden die Hilfsanfragen und die Unterstützungsangebote abgleichen und die entsprechende Vermittlung vornehmen.